Aus alt mach neu. Oder auch: Was ist denn hier passiert?

Wer meine kleine Seite hier kennt, wird sich ab heute fragen „Was ist denn hier passiert?“ 
Seit einigen Wochen überlege ich, hier etwas zu ändern. Heute habe ich endlich beschlossen, es wirklich zu ändern. Aber was soll das alles?

Der Name
Der Name Applenails gefiel mir, um ehrlich zu sein, schon lange nicht mehr. Er war ein spontaner Einfall am Anfang der Idee einen Blog zu erstellen. Und ist meiner Meinung nach ziemlicher Müll. Er lässt mir kaum Möglichkeiten, mich in andere Richtungen zu entfalten, die nichts mit Nagellack zu tun haben – aber eben genau das will ich. Ich habe lange mit mir gehadert, ob ich den Namen überhaupt ändern soll. Immerhin weiß ich ja, dass jetzt alle im Netz bestehenden Verlinkungen auf diese Seite (bzw. auf applenails) ins Leere laufen und ich vieles überarbeiten muss. Dass ich einige Links gar nicht wiederbeleben kann, muss ich leider hinnehmen. Allerdings steht auf der „Pro-Seite“ der Liste, dass mein kleines Projekt in der Tat noch sehr klein ist und sich ein Namenswechsel im Moment noch am besten realisieren lässt. Wäre der Blog größer und hätte er mehr Follower als bisher, würde es wirklich keinen Sinn machen, aber so lässt es sich verschmerzen. Außerdem kenne ich mich und denke, dass ich mein Projekt immer mehr vernachlässigen würde, wenn ich mit Namen und Konzept so überhaupt nicht zufrieden bin. Das möchte ich jedoch auf keinen Fall, und so habe ich diesen Schritt letztendlich doch gewagt. Ich hoffe sehr, dass ich diese Entscheidung nicht bereuen werde – aber das werden wir ja sehen.
Wie bin ich zu „Kaddyverse“ gekommen? Wie bereits erwähnt möchte ich am generellen Konzept dieses Blogs einiges verändern. Unter anderem möchte ich einfach über sehr viel mehr Themen Beiträge schreiben, da ja meine Welt nicht nur aus Nagellack besteht. Deswegen besteht der erste Teil des Namens aus meinem eigenen Namen. Ich möchte einfach ein bisschen mehr darüber schreiben, was mich ausmacht. Meinen Alltag, Bilder, Reisen, DIY-Experimente und und und. Natürlich wird es weiterhin auch um Nagellack gehen – ohne ich kann ich einfach nicht. Das hier soll mein eigenes kleines Universum sein. Womit wir beim zweiten Teil des Namens wären – „verse“. „Universe“ ist ja bekanntlich englisch und bedeutet „Universum“. Ich habe einfach das „Uni“ weggelassen und daraus mein eigenes kleines Kaddyversum bzw. im englischen also Kaddyverse gemacht.

Das Design
Außerdem geändert habe ich das Design. Das alte Theme war mir einfach zu bunt, außerdem konnte man die Navigation nicht direkt, sondern erst nach einem Klick sehen. Mir schwebt hierfür etwas einfacheres mit anderen, weicheren Farben vor. Eigentlich habe ich einige Ideen, wie man das umsetzen könnte, nur leider lässt sich das ohne WordPress-Upgrade nicht umsetzen. Zurzeit überlege ich also, ein solches Upgrade zu kaufen, bin mir aber noch nicht ganz so sicher, es wirklich zeitnah zu tun. Der Hauptgrund dagegen ist einfach, dass ich noch Azubi bin und einfach das Geld an anderen Stellen mehr brauche, das ich in dieses Upgrade investieren würde.

Was wird in nächster Zeit noch passieren?
Bedingt durch das neue Konzept werde ich die Kategorien ändern und die Beiträge entsprechend anpassen. Einzelne Beiträge werden außerdem noch einmal generell überarbeitet und etwas mehr optimiert. Der Fokus kommender Beiträge wird ab jetzt nicht mehr primär auf dem Thema Nagellack liegen. Außerdem möchte ich mich mehr mit dem Möglichkeiten von WordPress auseinander setzen und evtl. einige kleine Features einbauen (Kontakt-Buttons, eine direkte Möglichkeit zum Pinnen der Bilder bei Pinterest etc.), sofern WordPress das ohne Upgrade und somit ohne Zugriff auf HTML- und CSS-Codes zulässt. Bleibt also gespannt!

Advertisements

2 Gedanken zu “Aus alt mach neu. Oder auch: Was ist denn hier passiert?

  1. Ich kann das gut nachvollziehen das man mal was ändern will. Ich habe das deswegen etwas mehr unterteilt. Ich habe einen privaten, einen Foto und mit get lacky den Beauty und Nagellack Blog. xD Aber bin gespannt was du noch hier machst. Gerade auch ein neues Design einpflegen ist immer so ätzend aufwendig. Lg Rouge / Mel

    • Das ist sehr gut 🙂 wollte halt alles schön zentral auf diesem haben. deswegen auch der neue Name.. im Moment kann ich das auch noch besser verkraften 😀 Ein neues Design war schon in Planung. Bin ja von Beruf Mediengestalterin und auch in HTML und CSS recht fit. Das sollte also nicht so schwer werden. Aber scheinbar scheint das ohne upgrade schlichtweg nicht zu funktionieren, oder sehe ich das falsch? Muss mich da noch einmal genauer mit befassen 🙂
      Liebe Grüße!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s