p2 – 530 – Charming

Nachdem mein weißes Ergebnis letzte Woche einfach nicht zufriedenstellend war, habe ich für Taubenblau diese Woche bei Lacke in Farbe … und bunt! von Lena und Cyw einen hübschen Lack gefunden, den ich gerne zeigen möchte. Anfangs war ich etwas skeptisch, ob ich überhaupt einen Lack in meiner Sammlung habe, der in die Kategorie Taubenblau fällt, war dann aber doch erfolgreich.

p2 - 530 - Charming

530 – Charming von P2 besitze ich schon seit einer gefühlten halben Ewigkeit und habe ihn bisher sehr selten lackiert. Dafür, dass er schon recht alt ist, lässt er sich allerdings super lackieren! der Farbauftrag ist trotz des dünnen Pinsels sehr angenehm, er lässt sich gut verteilen und zieht nicht so schnell an, sodass eventuell entstehende Unebenheiten noch von selbst ausgeglichen werden. Dennnoch trocknet er ziemlich schnell, was mich sehr gefreut hat, da ich ihn gestern Abend vor dem Schlafen gehen lackiert habe. Nach zwei Schichten hat der Lack gedeckt, wobei eine dritte Schicht auch noch möglich gewesen wäre. Der Lack ist zu meiner Freude sogar so gut getrocknet, dass ich heute morgen nur mit einem ganz leicht ausgeprägten typischen Haar-Schlaf-Muster aufgewacht bin.

p2 - 530 - Charming

Zur Farbigkeit muss ich ehrlich gestehen, dass ich etwas länger überlegt habe, ob der Lack noch unter Taubenblau fällt, habe mich dann aber ganz klar für ein „Ja“ entschieden. Im Vergleich mit meinen anderen blauen Lacken macht er einfach schon einen sehr viel dreckigeren Eindruck, als man es auf den ersten Blick vermuten könnte.  Trotz des höheren Grauanteils ist dieser Cremelack ein super schöner hingucker für Sommer und meiner Meinung nach auch für den Winter. Eigentlich hätte ich auch gerne noch etwas mit dem Lack als Base gespielt, denn so ohne alles wirkt er schon ein wenig langweilig. Leider hatte ich bisher noch nicht so die Zeit – aber was nicht ist, kann ja bekanntlich noch werden! 🙂

p2 - 530 - Charming

Advertisements

Ein Gedanke zu “p2 – 530 – Charming

  1. […] Da ich auf verschiedenen Blogs schon gelesen hatte, dass die Lacke recht sheer sind und kaum decken, habe ich mir zunächst einen passenden Unterlack gesucht. 530 – Charming von p2 passt ziemlich gut zu Lilac Rebel, also wurde eine Schicht davon als Basis lackiert. Im Anschluss kamen dann noch 2 dünne Schichten des Acid Wash Lacks und eine großzügige Schicht Topcoat dazu. Einen eigenen Post zum Unterlack findet ihr hier. […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s