Thermo: Essence „Hello Autumn“ 01 – Beauti-Fall Red

Thermo: Essence "Hello Autumn" 01 - Beauti-Fall RedGestern gab es leider schon die zweite Woche in Folge keinen blauen Lack zum Blue Friday. Das liegt zum einen daran, dass ich es irgendwie in den letzten Wochen auf meinen Nägeln zu blau getrieben habe und mich ein wenig satt gesehen habe. Zum anderen habe ich in letzter Zeit SO viele neue Lacke gekauft und kam bisher einfach nicht wirklich dazu, sie zu zeigen, geschweige denn zu lackieren. Wie in meinem letzten Post schon beschrieben (hier) habe ich unerwarteter Weise neben dem neuen p2-Sortiment und der p2 LE „Here I am“ auch die neue LE von essence „Hello Autumn“ entdeckt und gleich zwei der Thermolacke mitgenommen.

Ich habe mich dazu entschieden, euch erst den roten Lack 01 – Beauti-Fall Red zu zeigen, da ich mal wieder total Lust hatte auf rot. Der Lack soll zwischen einem hellen Rot (warm) und einem dunkleren Rot (kalt) changieren. Zunächst war ich ein bisschen skeptisch, denn der Lack wirkte beim Probeswatchen auf einem transparenten Tip ziemlich sheer, weshalb 3 Schichten für ein deckendes Ergebnis notwendig waren. Außerdem war er dunkelrot und blieb auch so, egal wie viel ich daran rieb, um ihn warm und somit hellrot zu bekommen. Auf dem Nagel sah allerdings alles gleich schon wieder ganz anders aus. Durch die Körperwärme wurde der Lack direkt hellrot und auch der Auftrag war angenehmer. Wegen der angenehmen Konsistenz ließ sich der Lack super auftragen und war spätestens nach zwei Schichten deckend. Die Trockenzeit war annehmbar, allerdings gab es beim Koffer packen den ein oder anderen Abdruck.

Thermo: Essence "Hello Autumn" 01 - Beauti-Fall Red

Leider hatte ich so warme Hände, dass die Farbe des Lacks einfach durchgehend Hellrot war. Nur nach dem Hände waschen war er kurz dunkelrot, leider war ich beim fotografieren zu langsam und konnte die Farbe auf meinen Nägeln nicht einfangen. Von einem schönen Farbverlauf konnte ich zu diesem Zeitpunkt leider auch nur träumen. Deshalb gibt es heute nur Fotos in warmem Zustand und dann zum Vergleich nochmal eins mit dem kalten dunkelroten Tip.

Thermo: Essence "Hello Autumn" 01 - Beauti-Fall Red

Im Laufe der zwei Tage, die ich den Lack trug, hatte ich dann auch ab und zu mal kalte Hände und siehe da, der Farbwechsel funktioniert wirklich! Was ich aber eigentlich am coolsten an den Thermolacken finde, sind die Farbverläufe, die entstehen, wenn der Nagel auf Höhe des Nagelbetts warm und die Nagelspitze kalt ist. Den gab es leider eher selten und wenn, dann war mir der Farbunterschied irgendwie noch nicht ganz stark genug.

Mein Fazit: Generell finde ich es super, dass es jetzt wohl öfter bezahlbare Thermolacke in Drogeriemärkten zu kaufen gibt. Gerade im Winter finde ich den Effekt super, im Sommer ist er eher sinnlos (außer man ist im Schwimmbad, am See oder Meer). Für meinen persönlichen Geschmack könnte der Kontrast noch etwas stärker sein. Allerdings bin ich auch ein bisschen vorbelastet, da ich letztes Jahr ein wirklich tolles türkises Thermogel auf den Nägeln hatte, dessen Kontrast echt super stak war.

Advertisements

2 Gedanken zu “Thermo: Essence „Hello Autumn“ 01 – Beauti-Fall Red

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s