Liebster Award #2

Nachdem ich hier die Fragen der ersten Nominierung beantwortet habe, geht es heute weiter mit der zweiten Nominierung und den Fragen von Jenny und Robert von fitandsparklinglife.

liebsteraward

Wohin ging deine letzte Reise, und welche eine Sache muss man an diesem Ort unbedingt erleben? Meine letzte Reise ging nach Hause in meine wunderschöne Heimat, oder genauer gesagt, nach Ingelheim am Rhein. Ich kann eigentlich gar nicht genau sagen welche EINE Sache man unbedingt gesehen haben muss, denn die ganze Gegend ist einfach wunderschön. Am besten lässt sie sich auf jeden Fall vom Schiff aus bei einer Rundfahrt genießen 🙂 Auch sehenswert sind die ganzen Burgen rundherum oder das Niederwalddenkmal auf der anderen Rheinseite in Rüdesheim. So könnte ich jetzt aber noch ganz viele weitere Dinge nennen :>

Was ist dein Lieblingszitat bzw. Motto? Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.

Eine gute Fee erscheint und du hast drei Wünsche frei. Was wünschst du dir? (unendlich viele Wünsche kann man sich nicht wünschen 😉1. Dass meine Freunde und Familie immer gesund bleiben. 2. Dass mein Umzug und alles was dranhängt im nächsten Frühjahr gut geht und sich die ganze Entscheidung mit dem Umzug und dem Studium als gut bewährt 🙂 3. nächstes Jahr, nach 4 Jahren ohne, endlich mal wieder in den Urlaub fahren zu können.

Welches Buch hast du zuletzt gelesen, und wie fandest du es? George R. R. Martin – Das Lied von Eis und Feuer (Band 01: Die Herren von Winterfell) Einfach Wahnsinn! Ich habe bisher die ersten drei Staffeln der Serie zum Buch (Game of Thrones) gesehen und war schon ganz gespannt darauf, die Bücher zu lesen. Bisher habe ich den ersten Band gelesen und bin einfach hin und weg. Kann es kaum erwarten, weiter zu lesen. Wobei ich jetzt für „zwischendurch“ erstmal etwas anderes lese. Das mache ich irgendwie immer so bei Buchreihen.

Ergänze: Wenn ich mal so richtig mies drauf bin, hilft mir …? Sport! Früher habe ich mich in meine eigene Welt getanzt. Leider ist das zur Zeit nicht so möglich, weshalb ich ins Fitnessstudio gehe. Aber auch da kann ich einfach abschalten und Wut abbauen. Wenn ich mich dann hinterher frisch geduscht mit einem Tee und einem guten Buch oder Film auf die Couch kuscheln kann, geht es mir wieder super 🙂

Was machst du in deiner Freizeit, außer bloggen? Sport. Im Moment mache ich wirklich sehr viel Sport, weil mir sonst der Ausgleich zum Büroalltag fehlt. Außerdem lerne und plane ich im Moment sehr viel, wovon ich dann auch einfach mal abschalten muss. Und wenn ich dazu nicht gerade beim Sport bin, probiere ich neue (gesündere) Rezepte aus, so weit meine Miniküche das zulässt, oder bin mit Freunden unterwegs.

Was darf keinesfalls fehlen, wenn du das Haus verlässt? Mein Haustürschlüssel und gaaaanz wichtig mein Handy und mein Kalender.

Hast du Haustiere? Wenn ja, erzähl von ihnen! Nein, leider nicht 😦 Die nächste Wohnung wird aber so ausgesucht, dass ich mir endlich meinen großen (Kindheits-) Traum erfüllen kann. Denn dann werden ein oder zwei Katzen bei mir einziehen 🙂

Wie kamst du zu deinem Blog-Namen? Vorher hieß mein Blog ja Applenails, was ich aber irgendwann einfach nicht mehr passend fand, da ich ja eben zwar überwiegend, aber nicht nur über Nagellack blogge. Da ich ja Kaddy bin und der Blog sich um mein kleines „Universum“ dreht, habe ich den Schritt gewagt und meinen Blog in Kaddyverse umbenannt.

Über welches Thema würdest du niemals in deinem Blog schreiben, und warum nicht? Alles was zu privat wird, gehört für mich nicht auf den Blog. Diese Grenze zwischen „geht noch“ und „zu privat“ lässt sich meiner Meinung nach aber auch nicht explizit abstecken – ich denke, dass das abhängig vom Thema ist. Niemals würde ich zum Beispiel über Beziehungsprobleme schreiben oder über das, was sich in meinem Bett abspielt. Diese Liste könnte ich jetzt aber auch noch ewig weiter führen.

Was ist dein absoluter Traumberuf (gewesen)? Meinen absoluten Traumberuf glaube ich vor 2 Jahren zu Beginn meiner Ausbildung gefunden zu haben. Mit meiner Berufswahl hatte ich mehr Glück als Verstand, denn das ging damals so nach dem Motto „och, bewerben wir uns einfach mal dafür“. Dass es SO toll wird, hätte ich nie gedacht. Anfang des ncächsten Jahres bin ich dann also gelernte Mediengestalterin Digital & Print in der Fachrichtung Gestaltung & Technik. Durch meinen Lehrbetrieb und meiner Arbeit in der Druckvorstufe habe ich einen großen Einblick in die Printmedien erhalten und entdeckt, dass ich total von Drucktechnik (und allem was dazu gehört) begeistert bin und mich nach der Ausbildung in der Hinsicht auf jeden Fall weiterbilden möchte, auch weil mir jetzt in der Ausbildung vor allem schultechnisch ein bisschen die Herausforderung fehlt. Deshalb werde ich, wenn alles gut geht, ab dem Sommersemester 2015 aufbauend auf meine Ausbildung noch Druck- und Medientechnologie studieren. Dazu muss ich zwar Hamburg nach 2,5 Jahren wieder verlassen und nach Stuttgart ziehen, aber das ist mir mein absoluter Traumstudiengang auf jeden Fall wert!

So, das war jetzt ganz schön viel 😀 Da ich ja erst 11 andere Fragen beantwortet habe und meine Kreativität für den Moment erschöpft ist, werde ich die Fragen ebenfalls so weiter geben (auch weil es einfach tolle Fragen sind! :)) Ich würde mich freuen, wenn Emmas Welt, Atemlos, Eat Run Live und fithealthydi auch diese tollen Fragen beantworten würden!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s