P2 „Gold & Crown“ 040 – Purple Charism + Dupe Test

Bei den aktuellen LEs war ich bisher ja eigentlich stark, wenn auch nur aus dem Grund, dass im dm vor meiner Haustür einfach noch keine aktuelle LE zu haben war. Da ich ja gerade in Neumünster meine letzten zwei Schulwochen absitze, musste ich mich natürlich beschäftigen und bin als allererstes mal durch den DM hier vor Ort geschlendert. Dort wurde ich dann mit einer Masse an neuen LEs konfrontiert, die ich ja von Zuhause noch nicht kannte. Ich weiß nicht ganz, wie ich das geschafft habe, aber ich habe an diesem Tag nur einen einzigen Lack mitgenommen, der mich aber wirklich aus den Socken gehauen hat. Die Rede ist von Purple Charism aus der Gold & Crown LE von p2. Wobei ich ja gestehen muss, dass ich mich bei dieser LE dann doch ziemlich zusammenreißen musste, denn ich hätte eigentlich mindestens noch zwei weitere Lacke mitnehmen können. Hab ich aber nicht. Deshalb zeige ich euch heute Purple Charism. Ob ich in naher Zukunft den ganzen tollen Instagram-Bildern der anderen Lacke stand halten kann und mir einen weiteren kaufen werde, kann ich mir allerdings noch nicht so ganz vorstellen 😀

p2 - Gold & Crown - 040 - Purple Charism

Purple Charism jedenfalls ist mir direkt ins Auge gesprungen. Als ich ihn dann in der Hand hielt, fiel mir eine gewisse Ähnlichkeit zu Manhattans The Wow-Show, den ich euch hier bereits solo gezeigt habe, aufgefallen. Dazu aber später mehr.

p2 - Gold & Crown - 040 - Purple Charism

Der Lack selbst lässt sich super angenehm lackieren, wer eher dicke Schichten lackiert, wird sogar eventuell schon mit einer gut auskommen, da er ziemlich stark Pigmentiert ist. Er ist ohne Topcoat recht schnell durchgetrocknet. Auf den Fotos seht ihr also zwei dünne Schichten ohne Topcoat, der bei diesem Lack auch wirklich einfach nicht notwendig ist. Zur Zeit trage ich ihn schon den dritten Tag (immernoch ohne Topcoat!) und habe bisher so gut wie keine Tipwear und eine selbst verschuldete Macke. Zunächst hatte ich ein bisschen Angst, dass der Lack extrem abfärbt – tut er aber so gut wie gar nicht. Zusammengefasst: Super pflegeleichter Lack, der dazu noch einfach umwerfend aussieht.

p2 - Gold & Crown - 040 - Purple Charism

Die Base des Lacks würde ich als ziemlich dunkles Bordeauxrot bezeichnen. Darin befindet sich feiner, duochrom von gold bis zu einem dunkleren Beerenton glänzender Schimmer, der vor allem im Licht super toll rauskommt und einfach total interessant ist.

Wie bereits an Anfang erwähnt, fiel mir ziemlich schnell eine gewisse Ähnlichkeit zu The Wow-Show von Manhattan auf. Zuhause angekommen wurde der neue Lack sowieso direkt geswatcht und mit The Wow-Show verglichen.

DupeTest - Purple Charism - The Wow-Show

Auf den ersten Blick sind sich die beiden wirklich schon ziemlich ähnlich, aber bei weitem nicht gleich und somit auf keine Dupes. Die Base von The Wow-Show ist definitiv etwas beeriger und enthält sehr viel weniger gelb als Purple Charism.Im folgenden Bild mit Blitz kann man es auf jeden Fall sehr deutlich erkennen, wie sich die Basislacke farblich voneinander unterscheiden.

DupeTest - Purple Charism - The Wow-Show

Dabei ist auf beiden Fotos oben The Wow-Show und unten Purple Charism zu sehen. Mal abgesehen vom Farbton unterscheiden sich die beiden Lacke auch im Schimmer minimal. Dieser ist bei The Wow-Show sichtbar dezenter eingesetzt und wirkt auch, wahrscheinlich maßgeblich bedingt durch den Farbton des Basislacks, ein wenig kälter als der in Purple Charism.

Was meint ihr? Welcher der Lacke gefällt euch besser? Reicht es, eurer Meinung nach einen der beiden zu besitzen oder sind die Unterschiede groß genug, dass man auch beide haben könnte?

Advertisements

2 Gedanken zu “P2 „Gold & Crown“ 040 – Purple Charism + Dupe Test

  1. Hmm, in der Tat ziemlich ähnlich. Ich hab nur the wow show und hab mir hier immer gewünscht, dass der goldene/gelbe Glitzer auf den Nägeln auch so gut rauskäme wie im Fläschchen… Aber ich glaub, einer von dieser Farbfamilie reicht tatsächlich 🙂

    • Ja, der Glitzer geht auf dem Nagel bei The Wow-Show auf jeden Fall ein bisschen unter. Das ist bei Purple Charism besser gelöst. Er gefällt mir auch eine klitzekleine Nuance besser als der Lack von Manhattan, wenn ich ehrlich bin 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s