Let it snow!

Jaaaa, ich lebe noch! 😀 Nach dem ganzen lernen und der  Abschlussprüfung am Mittwoch brauchte ich unbedingt eine kleine Auszeit und hab mir diese am Wochenende auch genommen. Mal davon abgesehen hatte ich die letzten beiden Wochen soo wenig Lust zu lackieren, was sich hier und auf Instagram auf jeden Fall auch bemerkbar gemacht hat. Gestern hatte ich auch eigentlich gar keine Lust, habe im Bett gelegen und bereits um halb 7 sind mir fast die Augen zugefallen! Irgendwie achte ich mir aber „das kanns ja nicht sein“ und bin etwas später mit einem kleinen Kreativschub wieder aufgestanden. Da ich dieses Jahr noch so gar nichts winterliches gepinselt habe, war mir irgendwie endlich mal danach.

Verwendet habe ich als Base p2 – 622 – remember me, für die Schneeflocken essence „Mountain Calling“ 04 – Snow Alert! und als Topper essence „Mountain Calling“ 01 – snow alert!, essence „Sparkle Sand“ 24 – I Feel Gritty!, und den Holographic Topper mit der Nummer 22, namens i ❤ magic. Viel zu viel? Nö. Zumindest finde ich das im Nachhinein nicht mehr. Anfangs dachte ich „oh gott, ganz schön viel“ aber wollte auch auf nichts verzichten.

nailart_schneeflockenIrgendwie bin ich trotzdem mit dem Ergebnis nicht wirklich zufrieden. Das liegt zum Einen an den krüppeligen Freihand-Schneeflocken, die man zum anderen kaum sieht, weil sie total im Schneegestöber untergehen. Allerdings bezweifle ich, dass das maßgeblich an den Toppern liegt, sondern eher an dem zu geringen Kontrast zwischen Basisfarbe und Schneeflocken. Leider ist die Weiße Farbe leicht verwischt, was die Flocken noch mehr hat untergehen lassen. Das Zusammenspil der Topper hingegen hat mich sogar positiv überrascht. Also den Snow Effect Topper musste ich dafür ja schonmal verwenden und auch für den Sparkle Sand habe ich eeendlich eine Verwendung gefunden. Er gehört zu den Must-Have–aber-keine-Ahnung-wozu-Lacken in meiner Sammlung. Auf dunkleren Lacken gefiel er mir bisher überhaupt nicht. Hier gibt er den Nägeln eine rauhe Oberfläche, was noch etwas mehr auf Schnee schließen lässt. Da mir der Sparkle in dem Sand nicht ganz genug war, habe ich noch eine hauchdünne Schicht des Holotoppers darunter aufgetragen.

nailart_schneeflocken_3

Ich kann mir gut vorstellen, dass die ganze Sache auf einem dunkleren Lack sehr viel besser zur Geltung kommt. Als Nachtschneegestöber quasi. Allerdings muss ich glaub ich erstmal noch 2-3 Wochen warten, bis meine Nägel nicht mehr ganz so kurz sind. Da mir an der rechten Hand bereits 3 Nägel eingerissen waren und auch links der Mittelfingernagel etwas brüchig wurde, musste ich sie doch mal wieder radikal kürzen. Kaum zu glauben, dass ich früher immer so, bzw. mit noch kürzeren Nägeln rumgelaufen bin. Ich mag das so kurz einfach gar nicht mehr. Liegt vielleicht auch daran, dass meine Nagelbetten total schmal sind und sie dadurch noch kleiner wirken. Mit der Länge wird die Wirkung einfach etwas besser.

Wie sieht es bei euch aus? Tragt ihr eure Nägel lieber etwas länger oder lieber kürzer und dafür „praktischer“?

Advertisements

8 Gedanken zu “Let it snow!

  1. Hey das ist ja ganz selbstverständlich, dass man während der ganzen Lernerei mal keinen Bock hat, deswegen bleiben dir deine Hardcore-Leser schon trotzdem erhalten 🙂 Hab mir diesen Topper auch am Wochenende geholt, und bin echt zufrieden, weil im letztjährigen „Holiday-Dingsbums“ waren fast keine Flakies und man muss schütteln wie bekloppt… Was die Nagelform betrifft, muss ich es eher kurz und praktisch mögen, berufsbedingt, aber so megalange Krallen gefallen mir ohnehin nicht, irgendein Finger muss doch beim Putzen etc. immer dran glauben 🙂

    • Oh, das hört man ja gerne 🙂 Also ich mag den Topper bisher wirklich! Hat ein bisschen was von dem Acid-Wash-Topper, den man hier ja nicht bekommen konnte., nur eben mit kleineren Flakies. Ohje, was machst du denn beruflich? Bis vor einer Woche hatte ich richtig Glück und hab sie einfach mal wachsen lassen, nach dem Motto „mal sehen“ 😀 Ist natürlich irgendwie erstmal komisch, gerade wenn man putzt und immer Angst hat, dass da einer abbricht 😀 Was ich aber gar nicht mag ist ja, wenn sie ungleichmäßig lang sind. Deswegen hab ich sie jetzt mal wieder extrem gekürzt. Aber bisschen länger gefallen sie mir doch einfach besser 😀

      • Ja genau, da war ein Topper, um den wir umgefallen sind bei Maybelline…. Naja, guter Ersatz glaub ich 🙂 Beruflich bin ich medizinische Assistentin, und da hat natürlich Hygiene und die Patienten nicht zu kratzen Priorität… Kaum hab ich Urlaub, züchte ich halt wieder meine Krallen 😉

      • Ja genau, ganz genauso wie er ist er zwar nicht, aber eine gute Alternative ist et sicher 🙂 Oh, das stimmt wohl.. Ist bestimmt gewöhnungssache, oder?

  2. ich find dein design super toll geworden! den sandtopper finde icha uch klasse zu so einem winterlichen nailart. ich glaub ich muss mir dann doch den schneetopper holen, der vom letzten jahr war total schrott, da kam ja nix auf den nagel aber hier siehts doch ganz gut verteilt aus oder musstest du fischen? 😉
    ich mag meine nägel auch lieber länger, ich finde da sehen die finger einfach länger und femininer aus und nicht wie so gedrungene würstchen 🙂 lg

    • Dankeschön! 🙂 Nee, die Schneeflocken waren wirklich gut verteilt, kann dir empfehlen, ihn noch zu holen. Deine Meinung zu den längeren Nägeln kann ich so unterschreiben, was die Optik angeht 🙂

  3. Was bei Dir kurze Nägel sind, ist bei mir die längst Länge, mit der ich mich wohl fühle. 🙂

    Der Schnee Effekt kommt auf alle Fälle rüber. Besonders mit dem leichten Glitzer sieht es noch mehr nach Schnee aus. Sehr hübsch.

    • Vielen Dank, das war der Plan! 🙂
      Kürzere Nägel können bestimmt auch schön sein, und die Hauptsache ist ja wirklich, dass man selbst nicht damit wohlfühlt. Wenn ich mich aus Angst vor abbrechenden Nägeln nicht bewegen kann, ist das auch nicht das wahre.. Allerdings lassen meine schmalen Nagelbetten die Nägel irgendwie so stummelig aussehen, womit ich mich einfach nicht wohlfühle. Praktisch sind die kürzeren Nägel aber definitiv, wie ich heute mal wieder festgestellt hab 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s